Mannschaftskapitän Adriano Grimaldi schwang beim Promi-Kellnern das Tablett. Foto: SCP

15. Auflage des Wilsberg Promi-Kellnerns: Grimaldi schwingt das Tablett

Wenn es um den guten Zweck geht, dann rückt auch bei den Preußen der Fußball schnell in den Hintergrund: Wie schon in den letzten Jahren hat sich auch bei der 15. Jubiläums-Auflage des Wilsberg Promi-Kellnerns der Adlerclub nicht zweimal bitten lassen und sich für die Krebshilfe engagiert. Dabei hatte Mannschaftskapitän Adriano Grimaldi bereits im letzten Sommer seine erneute Zusage gegeben: „Es war eine geile Aktion, die wirklich Spaß gemacht hat. Man hat viele bekannte Gesichter gesehen und die Leute fanden es sicher auch amüsant, uns Spieler und die anderen Prominenten kellnern zu sehen. Ich bin im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei“, hatte der 26-Jährige letztes Jahr begeistert von der Veranstaltung geschwärmt und hielt natürlich sein Wort.

Neuer Einnahmen-Rekord

Der Mittelstürmer des SCP schlüpfte am 3. September wieder für ein paar Stunden in die Kellnerschürtzen und schwang das Tablett für den guten Zweck. Neben dem Adlerträger sorgten viele bekannte TV-Gesichter, Politiker, Musiker und allen voran Leonhard Lansik, Wilsberg-Hauptdarsteller und Schirmherr der Krebsberatungsstelle, für das leibliche Wohl der Besucher und unterstützten auf diese Weise den Fördervereins Krebsberatung Münsterland e.V.. Und das mit großem Erfolg: Die Promikellnern haben bei der Jubiläums-Auflage einen neuen Einnahme-Rekord aufstellen und dadurch benötigtes Geld in die Kassen des Fördervereins spülen können.

Seinen Anteil daran hatte sicherlich auch das gute Wetter, das sich passend zu diesem tollen Anlass von seiner besten Seite gezeigt und dafür gesorgt hatte, dass auch die letzten Plätze an den Aasee-Terassen gut gefüllt waren. Dazu die ansprechende Live-Musik und die gut gelaunten Promikeller ergaben eine wunderbare Mischung, die dem besonderen Event mehr als gerecht wurde. Am Abend folgte für die Wilsberg-Fans dann das jährliche Highlight: Bei der Open-Air-Vorpremiere der Folge „Straßen der Tränen“ durften die Zuschauer Wilsberg gespannt auf der Leinwand verfolgen, während der Hauptdarsteller Leonhard Lansik sich weiterhin unter die Leute mischte. An dem Tag passte einfach alles und das Wilsberg Promi-Kellnern erlebte eine weitere, absolut erfolgreiche Auflage.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////