Bild: firo

Asmir Osmanagic pfeift in Chemnitz

Asmir Osmanagic, DFB-Referee aus Stuttgart, wird das Auswärtsspiel des SC Preußen Münster beim Chemnitzer FC leiten. Der 26-Jährige kommt seit 2016 in der 3. Liga zum Einsatz und wird am Sonntag zu seiner 18. Nominierung in dieser Spielklasse kommen.

Weitere Erfahrungen sammelte Osmanagic unter anderem in bis heute 33 Regionalliga-Partien. Als Assistent kam der Unparteiische zudem zum Beispiel in bisher 20 Spielen der 2. Bundesliga und in 28 Partien der 3. Liga zum Einsatz. Den Adlterträgern begegnete Osmanagic bisher in zwei Spielen der 3. Liga. Im März 2017 beim Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen und im Oktober gleichen Jahres, bei der weniger schmeichelhaften Niederlage (2:6) bei Wehen Wiesbaden.

In Chemnitz werden an den Seitenlinien Gaetano Falcicchio (29) aus Konstanz und Timo Lämmle (25) aus Kernen eingesetzt. Falcicchio begleitet sein 66. Spiel in der 3. Liga, Lämmle kommt zu seinem 22. Drittligaeinsatz.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////