Foto: SCP

Fußballer des Jahres: Jannik Borgmann steht zur Wahl

Realistische Aufstiegschancen mit der U23, Dauer-Trainingsgast bei der 1. Mannschaft, Profidebüt, Profivertrag – Ein aufregendes Jahr liegt hinter Jannik Borgmann. Gekrönt wurden diese 12 Monate im Schnelldurchlauf nun durch die Nominierung zur Wahl als Münsters Fußballer des Jahres, ausgerichtet vom Fußballblog 11 Flemmer und der Münsterschen Zeitung.

Eine Jury hat die elf Kandidaten nach einer intensiven Diskussion ausgewählt, einer aus dem Kreise wird der Nachfolger von Daniela Karmann (SC Gremmendorf), die im Vorjahr nach Enno Stemmerich (BW Aasee), Pascal Wenker (TSV Handorf) und Tini Dircks (Wacker Mecklenbeck) als Vierte die begehrte Trophäe erhielt. Bis zum 27. Mai kann über die Homepage der Münsterschen Zeitung, die mit dem Fußballportal 11Flemmer sowie dem Hauptsponsor Agravis, die die Wahl auf die Beine gestellt und als Preise wieder 1000, 750 und 500 Euro Preisgeld ausgelobt haben, abgestimmt werden.

Hier geht’s direkt zum Voting

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////