Der neue Liveticker: schlankes Design und neueste Technologie machen ihn zu einem echten Highlight.

Immer auf Ballhöhe: Neuer Echtzeit-Liveticker beim ersten Heimspiel erfolgreich gestartet

Der SC Preußen 06 e.V. Münster kann zu Beginn der neuen Spielzeit mit einigen technischen Neuerungen aufwarten, von denen vor allem die Preußenfans profitieren. Neben einer neuen Homepage und einem neuprogrammierten Onlineshop, feierte beim ersten Saisonspiel auch der neue – und zumindest in der Liga einzigartige – Echtzeit-Liveticker seine erfolgreiche Premiere.

„Der Ticker ist im Gegensatz zu nahezu allen anderen Tickern auf einer neuartigen Technologie entwickelt, die dafür sorgt, dass Tickermeldungen in Echtzeit an die Besucher der Webseite gesendet werden. Hierdurch entfällt das ständige Neuladen der Webseite und vermittelt dem Besucher ein echtes "ich-bin-dabei-Gefühl", beschreibt Christian Remfert die Vorzüge des neuen Systems. Seine Firma SlashConsult hat gemeinsam mit Andreas Simon von Quagilis den neuen Liveticker programmiert.

Für mobile Endgeräte optimiertes System schont Server

Durch die ausgefeilte Echtzeit-Technologie und weitere "Kniffe" ist dieser Ticker auch für mobile Endgeräte optimiert und entlastet zudem die ausliefernden Server enorm. Eine optimale Erreichbarkeit – auch bei hohen Zugriffszahlen – ist gewährleistet. Die Ticker-Webseite bleibt stets performant und schnell. Nachrichten werden zudem verschlüsselt übertragen. Der erste Einsatz unter realen Bedingungen, beim ersten Saisonspiel gegen Wacker Burghausen, verlief planmäßig und sorgte vor allem beim Redaktionsteam für viel Freude.

Teamwork sorgt für optimale Abstimmung des Onlineauftritts

Beim neuen Liveticker war Teamwork gefragt. Michael Kreuzberg, von MK Grafik-Design, der schon für die Konzeption und grafische Neugestaltung der Vereinshomepage und des Onlineshops der Preußen verantwortlich zeichnete, übernahm die optische Umsetzung und legte bewusst Wert auf ein schlankes Design. Auch das Team von w3, das den Onlineauftritt der Adlerträger programmiert hat und weiterhin gemeinsam mit MK betreut, stand im engen Austausch mit Christian Remfert und seinem Team.

„Wir sind absolut begeistert von dem, was das Team um SlashConsult, Quagilis, MK Grafik-Design und w3 hier auf die Beine gestellt hat. All unsere Wünsche wurden hervorragend umgesetzt und werden das Ticker-Erlebnis unserer Fans ganz sicher bereichern“, freut sich Marcel Weskamp, bei den Preußen für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich, auf die Arbeit mit dem neuen System.

Bereits am Samstagnachmittag ist unser neuer Echtzeit-Liveticker beim ersten Auswärtsspiel der Saison wieder im Einsatz. Wir berichten live ab 13:30 Uhr aus der Leipziger Red-Bull-Arena.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////