Foto: MW/SCP

Letzte Informationen zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

In etwas mehr als 24 Stunden wird die Mensa am Ring zum Austragungsort einer der vielleicht wichtigsten Mitgliederversammlungen in der Geschichte des SC Preußen. In einem Mitgliederbrief schreibt Vereinspräsident Christoph Strässer „Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die wirtschaftliche Existenz und die sportliche Zukunft unseres Vereins.“ All das klingt sehr dramatisch, fast pathetisch und beschreibt doch die Gemengelage rund um den SC Preußen. Wohin führt der Weg des Traditionsvereins von der Hammer Straße? Können die Herausforderungen der Zukunft in den bestehenden Strukturen gemeistert werden? Nach Überzeugung der Clubführung muss das mit nein beantwortet werden – und so sind Präsidium und Aufsichtsrat vor mehr als einem Jahr angetreten.

Die Pläne liegen auf dem Tisch, die meisten Fans dürften ihre Entscheidung getroffen haben. Entscheidend ist, ganz gleich welcher Meinung man sich zugehörig fühlt, dass alle Vereinsmitglieder am Sonntag von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen. Für alle Unentschlossenen haben wir die wichtigsten Informationen des Vereins noch einmal zusammengetragen. Jeder möge selbst nach bestem Wissen und Gewissen entscheiden und diese Beiträge zumindest als zusätzliche Motivation verstehen, am Sonntag ab 11 Uhr zur außerordentlichen Mitgliederversammlung zu kommen.

Alle Beiträge in der Übersicht

Fragen und Antworten zur Mitgliederversammlung am Sonntag

Christoph Strässer: “Es kommt auf jede Stimme an!”

Außerordentliche Mitgliederversammlung: Einladung und Sonderöffnungszeiten

Die Jahreshauptversammlung 2017 zum Nachlesen

Vereinsführung stellt Mitgliedern konkrete Ausgliederungspläne vor

Infoveranstaltung: Pläne der Vereinsführung zum Nachlesen

Mitgliederinformation zur angestrebten Ausgliederung der Profiabteilung

Das Protokoll des Infoabends zum Nachlesen

Infoabend zur Ausgliederung im Uferlos bei nullsechs.tv

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////