Bild: Sanders

Tim Skorczyk leitet Auswärtsspiel in Magdeburg

Am Samstag um 14 Uhr tritt der SC Preußen Münster beim 1. FC Magdeburg an und möchte dort nach drei Siegen in Folge die Erfolgsspur nicht verlassen. Das Spiel steht unter der Leitung von DFB-Referee Tim Skorczyk (28) aus Braunschweig.

Der hauptberufliche Feinwerkmechaniker besitzt seit 2015 die Lizenz für Einsätze in der 3. Liga und kam dort in dieser Funktion zu bereits zu 24 Einsätzen. Schon drei Mal waren in diesen Spielen auch die Adlerträger mit von der Partie. Unter Skorczyks Leitung gingen allerdings zwei der allesamt 2017 ausgetragenen Duelle verloren, eine wurde hingegen siegreich beendet.

Weitere Erfahrungen konnte der Unparteiische unter anderem in 66 Regionalliga-Spielen sammeln, wo er schon seit 2009 eingesetzt wird. Als Assistent steht er zudem seit 2009 auf der DFB-Liste für Einsätze in der 2. Bundesliga (94 Spiele) und begleitete in dieser Funktion bereits 32 Partien in der 3. Liga und kam elf Mal im DFB-Pokal zum Einsatz.

In Magdeburg werden Fabian Porsch (28) aus Barnsbüttel bei Hamburg und Fynn Kohn (29) aus Husum an den Seitenlinien assistieren. Porsch wird als Assistent sein 34. Spiel in der 3. Liga begleiten, Kohn zu seinem 21. Einsatz kommen.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////