Foto: Wietzorek

YOUNGSTARS: U17 verliert gegen Schalke die Tabellenführung

Sechs Mannschaften schickte die YOUNGSTARS-Abteilung des SC Preußen 06 e.V. Münster am vergangenen Wochenende ins Rennen. Mit einer Ausbeute von vier Siegen und zwei Niederlagen brachten die Jungadler dem schwarz-weiß-grünen Nachwuchs insgesamt zwölf Punkte ein.

U17 verliert mit 2:4 gegen S04

„Es ist immer eine Frage der Art und Weise, wie man verliert“, reagierte U17-Coach Martin Kastner nach der ersten Saisonniederlage und dem Verlust der Westfalenliga-Tabellenführung gefasst. „Wir sind sehr gut reingekommen und das 1:1 zur Pause war für Schalke äußerst schmeichelhaft. Auch nach dem Seitenwechsel haben wir vorgelegt und waren drauf und dran, einen dritten Treffer zu erzielen. Mit dem Kassieren des 2:2 hatten wir allerdings nicht mehr die nötige Präsenz, um auf dem Platz zurückzuschlagen“, fasste Kastner den Spielverlauf bis zum zwischenzeitlichen Ausgleich (60.) zusammen und musste in der Folge das 2:3 (75.) sowie das 2:4 (80. +5) hinnehmen.

„Über die gesamte Partie gesehen, war der Sieg für Schalke glücklich, aber aufgrund der Investitionen, die S04 in die letzten 20 Minuten reingesteckt hat, ist das 2:4 nicht mal unverdient“, versuchte Martin Kastner – auch mit Blick auf die nächsten Wochen – Ursachen zu finden: „Beim Stand von 2:2, wo es wirklich darauf ankam, alle Pfeile aus dem Köcher zu holen, hatten wir keine Mittel mehr. Von daher müssen wir mit der Niederlage leben, sie analysieren und nächste Woche bis zum Schluss alles investieren, um dann als Sieger vom Platz gehen zu können.“ In der Westfalenliga sind die Knappen, aufgrund einer minimal besseren Tordifferenz, an den Jungs von der Hammer Straße vorbeigezogen –punktgleich sind beide Teams auf Aufstiegskurs. Es wird also spannend, wer sich am Ende der Saison die Poleposition krallen kann.

U16 entscheidet SCP-Duell für sich – U15 unterliegt Fohlenelf

In der Landesliga schlug die U16 den SC Paderborn mit 4:1. Im Paderborner Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum waren es die Adlerträger Can Mehmet Pohl (14.), Mervin Kalac (71.) und Tyrese Serdal Nnadi Williams (79., 80.), die den Unterschied machten und für die Preußentore sorgten. Von dem zwischenzeitlichen Ausgleich (66.) ließen sich die Schwarz-Weiß-Grünen nicht beirren – ganz im Gegenteil. Durch den Auswärtssieg bleibt die U16 weiterhin auf Tuchfühlung mit der Spitzengruppe der Liga. Deutlich aber etwas zu hoch musste sich die U15 der Borussia aus Mönchengladbach mit 0:4 geschlagen geben. Auf der Sportanlage von Teutonia Coerde erwischten die Münsteraner einen gebrauchten Tag und standen nach 70 Minuten im Kampf um den Regionalliga-Klassenerhalt mit leeren Händen da.

U14 hat die „Hoffnung nie aufgegeben“ – U13 und U12 siegreich

Etwas Zählbares konnte dafür die U14 im Kampf um den Landesliga-Klassenerhalt einfahren. Das Kellerduell gegen den SV Rödinghausen entschied der SCP mit 2:0 für sich. Im Schatten des Preußenstadions fiel das 1:0 durch ein Eigentor (65.), fünf Zeigerumdrehungen später war dann Leo Weichert für den 2:0-Endstand verantwortlich. „Wir haben die Hoffnung nie aufgegeben, sie war nie weg, sondern immer da. Es war klar, dass man als Jungjahrgangs-Mannschaft am Anfang Probleme hat. Mit dem Erfolg am Wochenende haben die Jungs gezeigt, dass sie Spiele nicht nur spielerisch lösen, sondern auch anpacken können“, resümierte U14-Coach Tommy Indlekofer und fügte hinzu: „Wir haben den Kampf angenommen und waren das Team, das den Sieg mehr wollte. Jetzt ist unser Glaube weiter bestärkt worden.“ Drei Pünktchen – mit einer Partie weniger auf dem Konto – fehlen der U14 noch, um das rettende Ufer zu erreichen. In der Bezirksliga ging das Stadtderby an die U13. Mit 2:1 setzten sich die Schützlinge von Trainer Tobias Harink gegen den 1. FC Gievenbeck durch und grüßen damit weiterhin vom Platz an der Sonne. Auch die jüngsten Adlerträger entschieden ein innerstädtisches Duell für sich. Am Kanal wurde der SC Münster 08 mit 4:1 versenkt. In der Leistungsliga ist die U12 dank eines besseren Torverhältnisses nach sieben Spieltagen spitze.

Die YOUNGSTARS-Ergebnisse in der Übersicht:

SCP U17 – Schalke 04 II | 2:4

SC Paderborn II – SCP U16 | 1:4

SCP U15 – Borussia Mönchengladbach | 0:4

SCP U14 – SV Rödinghausen | 2:0

1. FC Gievenbeck – SCP U13 |  1:2

Münster 08 – SCP U12 | 1:4

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////