Foto: Wietzorek

YOUNGSTARS: U19 hat spielfrei, U17 vor wichtigem Kellerduell

Die Länderspielpause am kommenden Wochenende beschert nicht nur den Drittliga-Profis des SC Preußen Münster ein paar pflichtspielfreie Tage, auch die U19 des Adlerclubs ist nicht in der Nachwuchs-Bundesliga gefordert. Hochgelegt werden die Beine an der Hammer Straße aber nicht, alle anderen YOUNGSTARS sind am Wochenende im Einsatz.

U17 trifft auf Tabellennachbar Hombruch

Das untere Tabellendrittel in der B-Junioren Bundesliga ist eng beisammen, der Kampf um den Klassenerhalt bereits in vollem Gange. Und genau im Rahmen dieser Mission hat die U17 am Sonntag eine bedeutende Partie vor der Brust. Die YOUNGSTARS treffen auf den Hombrucher SV, der, ebenso wie die Münsteraner, momentan unter dem Strich steht. Weil die Partie der beiden Kontrahenten ein Nachholspieltag ist, haben beide Teams durch einen Erfolg die Möglichkeit, die direkten Abstiegsplätze zu verlassen. Wenn das mal kein Ansporn für die Schützlinge von Martin Kastner ist, am 12. Spieltag endlich den zweiten Saisonsieg einzufahren.

U16 gegen Münster 08, U15 nach Gladbach

Durch zuletzt drei Siege in Serie ist die U16 in der Landesliga wieder auf Kurs, konnte in der Tabelle sogar bis auf Platz zwei vorrücken. Drei Punkte liegen die Münsteraner jetzt noch hinter dem Spitzenreiter aus Paderborn. Um im entscheidenden Moment zuschlagen zu können, müssen die YOUNGSTARS aber zunächst die eigenen Hausaufgaben erledigen. Und die lauten als nächstes Münster 08. Am Sonntag (11 Uhr) müssen die Jungs von der Hammer Straße bei den Kanalkickern ran, wollen dort den eigenen Lauf fortsetzen und hoffen darauf, dass die Konkurrenz Federn lässt. Die U15 hat einen guten Start in die Regionalliga-Saison erwischt, konnte sich im Mittelfeld der Runde etablieren. Damit das auch in den nächsten Wochen so bleibt und die Jungadler den Blick nicht andauernd nach unten richten müssen, soll am Samstag (15 Uhr) ein Auswärtserfolg her. Mit Borussia Mönchengladbach wartet aber ein Team auf sie, das ebenfalls möglichst schnell aus den unteren Tabellengefilden raus möchte, um auch den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.

U14 vor Pflichtaufgabe, U13 und U12 wollen Spitze festigen

Eine Pflichtaufgabe steht der U14 am Samstagnachmittag (15 Uhr) bevor. Der Tabellendritte muss beim Schlusslicht der Bezirksliga Grün-Weiß Nottuln ran und will dort den sechsten Erfolg in Serie einfahren, um den Kontakt an die Spitze des Tableaus zu halten. Dort, wo die U14 gerne hin will, steht die U13 bereits. Und der Anführer der Bezirksliga hat ein Spitzenspiel vor der Brust. Die YOUNGSTARS empfangen mit dem Warendorfer SU den Tabellendritten der Runde im AGRAVIS-Jugendstadion und wollen mit einem Sieg ihre Position weiter untermauern. Bisher marschiert die U12 einfach durch die Kreisliga A, löste jede Aufgabe ohne größere Probleme. Ob jetzt das Auswärtsspiel beim Vorletzten Wacker Mecklenbeck zum ersten Stolperstein für die YOUNGSTARS werden kann, wird sich am frühen Samstagnachmittag zeigen (14 Uhr).

Die Spiele in der Übersicht

Sa., 11.11., 13:30 Uhr | SCP U13 – Warendorfer SU | AGRAVIS-Jugendstadion

                   14:00 Uhr | Wacker Mecklenbeck – SCP U12 | Sportanlage Mecklenbeck

                   15:00 Uhr | Grün-Weiß Nottuln – SCP U14 | Baumberge Stadion

                   15:00 Uhr | Borussia Mönchengladbach – SCP U15 | Am Borrusia-Park

So., 12.11., 11:00 Uhr | Münster 08 – SCP U16 | Sportanlage Münster 08

                   12:00 Uhr | SCP U17 – Hombrucher SV | Waldstadion Coerde

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////