Doppelte Trikotpremiere: Das trägt man jetzt im Münsterland

Am Samstagnachmittag treffen der Regionalliga-Aufsteiger TuS Haltern und der SC Preußen Münster im Rahmen des JAKO-Teamtages an der Stauseekampfbahn aufeinander. Es ist das erste Testspiel der beiden Clubs seit fast einem Jahrzehnt. Doch nicht nur sportlich ist das Aufeinandertreffen reizvoll. Beide Mannschaften präsentieren sich erstmals in ihren Heimtrikots für die neue Spielzeit. Der SCP schlüpft dann in das exklusiv für den Sportclub produzierte Dress seines neuen Ausrüsters JAKO.

Besucher erwartet außerdem ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Spiel und Spaß für die ganze Familie. Auch die Preußen werden mit einem eigenen Merchandising-Stand vor Ort sein. Junge Autogrammjäger haben nach dem Spiel die Chance, ihre Idole zu treffen. Das Sportgelände ist ab 13 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Die Erlöse gehen an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Südliches Münsterland, deren Schirmherr der ehemalige Jugendspieler des TuS und Weltmeister von 2014, Benedikt Höwedes ist.

tus 5

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////