Die beiden Geschäftsführer Seite an Seite: Malte Metzelder (l.) und Guido Schürkötter (r.) freuen sich auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit. Foto: SCP

Aus der Region: Zusammenarbeit mit Emsdettener Unternehmen Salvus vorzeitig verlängert

Aus der Region und für die Region: Das Emsdettener Familienunternehmen Salvus und der SC Preußen Münster haben ihre Partnerschaft und Zusammenarbeit vorzeitig bis 2022 verlängert und bauen auch in Zukunft aufeinander. Bereits seit 15 Jahren ist die Salvus Mineralbrunnen GmbH, die ihre Quelle im nördlichen Münsterland in Emsdetten bezieht, beim SCP klarer Erfrischer und exklusiver Lieferant alkoholfreier Erfrischungsgetränke. Auf diese Unterstützung und die Qualität des Mineralbrunnes, der nur unweit vor den Toren von Münster liegt, zählt der Sportclub auch in den nächsten Jahren.

„Es ist ein starkes und schönes Zeichen für uns, dass mit Salvus ein führendes Unternehmen hier aus dem Münsterland sein Engagement vorzeitig verlängert hat und sich damit weiter zum SC Preußen bekennt. Mit Salvus haben wir zudem einen zuverlässigen und hochwertigen Partner an unserer Seite, mit dem wir seit mehr als 15 Jahren eine erstklassige Zusammenarbeit pflegen. Von daher freut es mich sehr, auch in Zukunft mit Guido Schürkötter und seinem Team zusammenzuarbeiten“, begrüßt Malte Metzelder, Geschäftsführer Sport beim Adlerclub, die Verlängerung mit Salvus.

„Für uns stand es außer Frage, den Traditionsverein SC Preußen Münster vor unserer Haustür auch weiterhin zu unterstützen und die Zusammenarbeit erneut langfristig zu verlängern“, so Guido Schürkötter, der mit diesem Statement seine Verbundenheit zum Verein und zur Region verdeutlicht: „Mit der Verlängerung unseres Engagements zeigen wir, dass wir ein treuer und verlässlicher Partner für Preußen Münster sind. Nicht nur in unserem Unternehmen streben wir eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Lieferanten und Dienstleistern an, sondern auch im Sportsponsoring. Partnerschaften nachhaltig und verlässlich zu pflegen ist Kern unserer Unternehmensphilosophie.“

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////