Bild: firo

Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift Flutlichtspiel gegen den MSV Duisburg

Dr. Matthias Jöllenbeck (29) aus Müllheim bei Freiburg im Breisgau wird das zweite Heimspiel des SC Preußen 06 e.V. Münster der noch jungen Saison gegen den MSV Duisburg leiten. Der hauptberufliche Arzt darf ausgestattet mit der entsprechenden Lizenz nach guten Leistungen in der 3. Liga in den vergangenen Spielzeiten seit der laufenden Saison auch in der 2. Bundesliga pfeifen.

Bisher stehen unter anderem die folgenden Einsätze in der Statistik des Unparteiischen:

19 Spiele in der 3. Liga
62 Spiele in der Regionalliga
1 Spiel im DFB-Pokal
69 Spiele als Assistent in der 2. Bundesliga

Bisher leitete Jöllenbeck drei Spiele der Adlerträger in der 3. Liga und in der Regionalliga. Nur eines der Duelle konnten die Adlerträger gewinnen. Zum letzten Mal begleitete der Referee im November 2015 ein Spiel der Preußen. Damals unterlagen die Münsteraner dem 1. FC Magdeburg auswärts mit 0:3.

Komplettiert wird das für Mittwochabend vorgesehene Schiedsrichter-Gespann durch Asmir Osmanagic (24) aus Stuttgart und Manuel Bergmann (26) aus Erbach. Osmanagic wird zu seinem 27. Einsatz als Assistent in der 3. Liga kommen, Bergmann zum 29. Mal in der dritthöchsten deutschen Spielklasse assistieren.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////