Eindrücke und Bilder vom öffentlichen Training – Blick voraus auf Emsdetten

Mit einem Ständchen in der Kabine starteten die Adlerträger am Freitagnachmittag ins öffentliche Training. Immerhin feierte der Präsident vor wenigen Tagen seinen 70. Geburtstag und durfte sich bei seiner Begrüßungsrunde in der Mannschaftskabine noch einmal hochleben lassen. Danach ging es ins Stadion, wo gut 250 bis 300 Preußenfans bereits auf die neue Mannschaft warteten.

75 Minuten schwitze das Team unter den Augen der Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen. Aufwärmen, Passformen sowie ein kleines Trainingsspielchen standen auf dem Programm. Doch damit war der Tag noch lange nicht zu Ende. Nach dem Training ging es in der Haupttribüne weiter, wo die komplette Mannschaft mit zirka 160 Vereinsmitgliedern den Startschuss für eine hoffentlich erfolgreiche Saison gab. Leckeres Essen, kalte Getränke und kurzweilige Interviews trugen zu einem geselligen Abend bei.

Gegen Emsdetten in Bewegung bleiben

Am Samtstagnachmittag (15 Uhr) steht bereits das erste Testspiel im Vorbereitungsplan. Auf der Anlage von Fortuna Emsdetten geht es gegen die Stadtauswahl “Emsdetten United”. Der Plan von Preußencoach ist dabei denkbar einfach: Alle sollen sich bewegen, keiner soll sich verletzen und gewinnen wolle man ohnehin.

Hier geht’s zur ausführlichen Bildergalerie

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////