Luca Schnellbacher (l.) und Julian Schauerte im Ausweich- und Auswärtstrikot. Foto: SCP

Emsdetten sieht ROT!

Auf die Premiere des neuen Heimtrikots müssen die Fans des SC Preußen noch ein Weilchen warten, denn dieses gut gehütete Geheimnis wird erst im Rahmen des JAKO-Teamtages am 22. Juni in der Halterner Stauseekampfbahn gelüftet. Trotzdem feiern bei den ersten beiden Testspielen gegen Emsdetten United und die Stadtauswahl Dülmen gleich zwei Trikots ihre Premiere.

Emsdetten sieht ROT! Unter diesem Motto werden die Adlerträger am Samstagnachmittag (15 Uhr) im roten Ausweichdress für die neue Saison auflaufen. Mit seiner modernen Melange-Optik ist das Trikot „Prestige“ im JAKO-Bundesliga-Design gehalten. Der Rundhalskragen mit Rippeinsatz und die Kontrastdetails am Kragen und am Ärmelabschluss geben dem Trikot eine besondere Note.

Beim Testspiel in Buldern (19.6., 18:30 Uhr) gegen die Dülmener Stadtauswahl, präsentieren sich die Adlerträger dann im klassisch weißen Auswärtstrikot. Das Trikot „Team“ überzeugt durch sein reduziertes Design in Uni-Optik.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////