Große Freude bei der ersten U12-Aktion in 2019: Die kleinen Preußenfans hatten viel Spaß beim bowlen. Fotos: MS/SCP

Erfolgreicher Jahresauftakt: U12-Fanclub traditionell im Cosmo-Bowoling-Center gestartet

Das Jahr 2019 ist jetzt auch für den U12-Fanclub des SC Preußen Münster offiziell eröffnet, am Montagnachmittag starteten die kleinen Adlerträger mit der ersten von vielen Aktionen in das Kalenderjahr. Erstes Ausflugsziel war traditionell das Cosmo-Bowling-Center an der Trautmannsdorfstraße, wo insgesamt 30 Kids für zwei Stunden auf Punktejagd gingen. Vor Ort wurde schnell noch das richtige Schuhwerk angezogen, dann konnte es auch schon losgehen. Auf insgesamt sechs Bahnen verteilt flogen die Bowlingbälle im Sekundentakt über die Bahnen und räumten einen Pin nach dem anderen ab.

Ob bei der klassischen Version, einer Angry-Berds-Variante oder einem Spiel, bei dem den kleinen Nachwuchsbowlern die verschiedensten Infos zu den eigenen Würfen gezeigt wurden, Spaß machte es allen. Und es klappte auch erstaunlich gut. Manche Bahnen spielten mit hochgeklappten Banden, manche ohne, überall fielen aber die Pins. Die U12-Kids hatten eben über die zwei Stunden ihre eigenen Techniken entwickelt, um die 20 Meter lange Strecke möglichst zielgenau zu überwinden. Da kam ein kühles Slush-Getränk als kurze Abkühlung ganz recht, lange Pausen wurden deswegen aber nicht eingelegt. Die Aktion war natürlich für alle U12-Mitglieder wieder umsonst, die nächste Aktion ist schon wieder in Planung. Und bis dahin sehen wir uns wieder im Preußenstadion!

Mitglied werden?

Auch du willst Mitglied im U12-Fanclub werden, von den vielen Vorteilen der kostenlosen Mitgliedschaft profitieren und die Möglichkeit erhalten, alle Drittligaspiele* im Preußenstadion live sowie kostenlos mitzuerleben? HIER geht’s zur Anmeldung – Wir freuen uns auf dich!

*ausgenommen sind Top- und Sicherheitsspiele

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////