Foto: MS/SCP

Erste öffentliche Trainingseinheit: Stadion öffnet um 15:30 Uhr

Seit zwei Tagen schwitzen die Adlerträger wieder und bereiten sich auf die Drittliga-Saison 2018/19 vor. Während also Cheftrainer Marco Antwerpen die neu zusammengestellte Mannschaft Tag für Tag mehr einschwört, sollen am Samstagnachmittag alle Preußenfans die Chance bekommen, das Team besser kennenzulernen. Um 15:30 Uhr öffnet der SCP das Stadion (Eingang über die Tribünen-Zugänge E/F) für das erste öffentliche Training, um 16:00 Uhr soll die Einheit dann losgehen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei!

Begleitet wird das Training von Stadionsprecher Martin Kehrenberg, der durch den Nachmittag moderieren und sich die Spieler sowie das Trainerteam für das eine oder andere Gespräch schnappen wird. Für Unterhaltung ist damit ebenso gesorgt wie für das leibliche Wohl. Die Stadioncaterer Getränke Bröker und Lötlämpken werden jeweils einen Stand bei E/F öffnen. Wer sich noch Fanartikel, die Teamwear der letzten Saison oder Karten für das Benefizspiel gegen die Preußen Allstars sichern will, kann sich am Merchandisingstand zahlreich eindecken. Im Anschluss an das Training wird es noch die Möglichkeit geben, mit den Spielern zu quatschen und auf Autogramm- und Selfiejagd zu gehen.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////