Foto: Sanders

Faninfos für das Heimspiel gegen Hansa Rostock

Den F.C. Hansa Rostock zieht es am 28. Spieltag von der Ostseeküste an die Hammer Straße, wo die Adlerträger der Kogge den Aufwind, den die Hanseaten in den letzten Spielen bekommen haben, gleich wieder aus den Segeln nehmen wollen. Die Preußenfans erwartet also ein packendes Flutlichtspiel zweier Traditionsvereine im Preußenstadion, die in der 3. Liga auch nur ein Punkt voneinander trennt. Der Rahmen für das Kräftemessen ist also geschaffen, am Dienstagabend wollen die Teams auf dem Rasen nachziehen.

Für das Duell mit den Rostockern wird es wieder zu einigen Sonderregelungen am Spieltag (Anstoß 19:00 Uhr) kommen: Die Straße Am Berg Fidel wird ab 16 Uhr zur Einbahnstraße in Richtung Trautmannsdorffstraße, die Parkplätze P1, P2 und P4 (VIP) müssen für die Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern vorgehalten werden und stehen den Preußenfans leider nicht zur Verfügung. Darüber hinaus wird allen Preußenfans empfohlen, mit dem Bus oder dem Fahrrad anzureisen. Die Buslinien 1, 5 und 9 halten unmittelbar am Preußenstadion. Die Eintrittskarte gilt vor und nach der Partie als Fahrschein für alle Busverbindungen im Münsteraner Stadtgebiet (Preisstufe 0). Die Gästebereiche öffnen bereits um 17:00 Uhr, die Heim- und VIP-Bereiche um 17:30 Uhr.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////