FIFA 19 im Media Markt mit Preußencover und Autogrammstunde

In der letzten Saison wurde der Herzenswunsch vieler Drittliga-Fans endlich erfüllt und EA Sports integrierte die dritthöchste deutsche Spielklasse in die beliebte Spielreihe FIFA. Und auch diese Spielzeit dürfen sich alle Preußenfans wieder darauf freuen, ihre Gegner an der Konsole mit den Adlerträgern nass zu machen. Am Freitag erscheint die langersehnte neue Ausgabe FIFA 19 im Handel, so auch im Media Markt an der Robert-Bosch-Straße. Dort haben am Freitag zwischen 15 Uhr und 16:30 Uhr alle schwarz-weiß-grünen Anhänger pünktlich zum Erscheinungstag die Chance, sich eine Preußenversion zu sichern und sich diese auch gleich noch von den Drittliga-Profis Tobias Warschewski und Danilo Wiebe unterschreiben zu lassen.

Durchschnittswert von 61

Bei FIFA hat EA Sports die Münsteraner mit einem Durchschnittswert von 61 bewertet, das bedeutet im Ligavergleich graues Mittelfeld. Dass das Team von Cheftrainer Marco Antwerpen aber zu mehr in der Lage ist, hat sie in dieser Saison bereits unter Beweis gestellt. Daher sind jetzt die spielfreudigen und fingerfertigen Preußenfans gefragt, den Adlerclub auch auf dem virtuellen Rasen zum Erfolg und in der erstmals integrierten Champions League an Europas Spitze zu führen. Mannschaftskapitän Simon Scherder wird es euch sicherlich danken, wenn er einmal den begehrten Henkelpott in die Lüfte strecken darf.

Apropos Scherder, der Innenverteidiger darf sich, gemeinsam mit Lion Schweers und Martin Kobylanski, über eine Gesamtwertung von 67 freuen. Damit sind die drei die am besten bewerteten Spieler des Adlerclubs, gefolgt von Tobias Rühle und Kevin Rodrigues Pires (beide 66). Mit einem überragenden Wert von 90 bei Sprintgeschwindigkeit sticht Philipp Hoffmann auch bei dieser Ausgabe wieder heraus, aber Flügelflitzer Lucas Cueto ist ihm mit einem Wert von 88 dicht auf den Fersen. Auf der Torwartposition liegen Max Schulze Niehues und Oliver Schnitzler auf Augenhöhe, beide haben eine 65 bekommen.

mediamarkt

Alle Spieler in der Übersicht 

Torhüter

Max Schulze Niehues (65)

Oliver Schnitzler (65)

Marian Prinz (55)

Abwehr

Lion Schweers (67)

Simon Scherder (67) +3

Fabian Menig (65)

Ole Kittner (64) +2

Niklas Heidemann (61)

Dominik Lanius (61)

Ugur Tezel (60)

Jannik Borgmann (58)

Mittelfeld

Martin Kobylanski (67) +1

Kevin Rodrigues Pires (66)

Tobias Rühle (66) +1

Philipp Hoffmann (65) -1

Philipp Müller (64)

Danilo Wiebe (63) -1

René Klingenburg (63)

Sandrino Braun (63) +3

Benjamin Schwarz (62) -1

Lucas Cueto (61) +2

Moritz Heinrich (60)

Adrian Knüver (52)

Julian Conze (51)

Angriff

Rufat Dadashov (64)

Tobias Warschewski (61) -2

Cyrill Akono (57)

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////