Auf Trainings- und Spielkleidung wurde das Evolutionslogo bereits wieder entfernt. Foto: MW/SCP

Fragen und Antworten zum Evolutionslogo

Am vergangenen Donnerstag trafen Präsidium, Aufsichtsrat und Geschäftsführung die Entscheidung, das Evolutionslogo 2018 zurückzunehmen, um weiteren Schaden vom Verein abzuwenden und den Blick wieder auf wichtige Themen, insbesondere aber die sportliche Entwicklung zu richten. Trotz aller Bemühungen kann das überarbeitete Logo aber nicht in allen Bereichen mit sofortiger Wirkung zurückgezogen werden. Besonders im Bereich Ticketing wären die finanziellen Auswirkungen gegenüber Fans und Mitgliedern nicht zu verantworten.

Thema Teamwear

Die bereits beflockte Trainingskleidung der 1. Mannschaft konnte bereits kurzfristig mit dem 2004er Adler überflockt werden. Somit wird das Evolutionslogo auf Trainings- und Spielkleidung nicht mehr zu sehen sein.

Thema Merchandising

Ein Großteil der Produktion neuer Merchandising-Artikel konnte gestoppt werden, bereits produzierte Ware wird zunächst eingelagert.

Thema Tageskarten

In Vorbereitung auf die anstehende Saison hat der SC Preußen bereits 150.000 Ticketrohlinge für Tageskarten mit dem Evolutionslogo geordert. Diese wurden schon ausgeliefert und sollten aus Kostengründen auch aufgebraucht werden. Front- und rückseitig ist das Evolutionslogo kleinflächig zu sehen. Notwendig war eine frühzeitige Bestellung in großer Stückzahl wegen des aufwendigen Produktionsverfahrens (Thermodruck), das lange Lieferzeiten mit sich bringt.

Thema Dauerkarte

Auch die Dauerkartenrohlinge (Chipkarte) wurden bereits geordert und geliefert, allerdings in deutlich geringerer Stückzahl. Neue Rohlinge werden schnellstmöglich produziert, können aber nicht bis zum Beginn des freien Dauerkartenverkaufs am morgigen Dienstag angeboten werden. Gleiches gilt natürlich auch für verlängerte Dauerkarten. Dauerkarten können deshalb wie geplant ab Dienstag abgeholt werden, dann allerdings mit dem Evolutionslogo im Hintergrund. Es besteht die Möglichkeit, diese, je nach Verfügbarkeit, zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos gegen eine Variante mit dem 2004er Adler in den Fan- und Ticketshops am Stadion oder in den Münster Arkaden umzutauschen, oder sie einfach zu behalten. Dauerkarteninhaber, die ihre Karte per Post erhalten, diese aber umtauschen möchten, wenden sich bitte per Mail an ticketing@scpreussen-muenster.de.

Thema Sichtbarkeit im Stadion

Im Preußenstadion an der Hammer Straße wurden noch keine sichtbaren Veränderungen zugunsten des Evolutionslogos umgesetzt. Das Jubiläumslogo, das in der abgelaufenen Spielzeit zahlreiche Bereiche zierte, wird nun wieder durch den 2004er Adler ersetzt.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////