Foto: Wietzorek

Jahresendspurt: YOUNGSTARS am Wochenende mit wichtigen Spielen

Die Winterpause rückt mit großen Schritten näher, wenige Spiele sind es noch, bevor das Leder über den Jahreswechsel erstmal ruht. Bevor das so weit ist, wollen die YOUNGSTARS des SC Preußen Münster aber nochmal auf Punktejagd gehen.

U19 vor Sechs-Punkte-Spiel

Die Rahmenbedingungen möglichst ausblenden, das wird am Wochenende die Kunst sein, wenn die U19 auf den SV Rödinghausen trifft. Beide Teams stecken mit acht Punkten im Tabellenkeller fest, sind eigentlich auf die drei zu vergebenden Punkte am Sonntag angewiesen, um nicht den Kontakt ans rettende Ufer zu verlieren. „Es ist ein Pflichtsieg und für beide ein Sechs-Punkte-Spiel“, sind U19-Cheftrainer Cihan Tasdelen die Umstände natürlich bewusst: „Die Qualität der Spieler spielt eine große Rolle, Rödinghausen wird es aber über Lauf- und Einsatzbereitschaft richten wollen. Da wird es darauf ankommen, wer mehr läuft, wer mehr Zweikämpfe gewinnt. Da kann die fußballerische Qualität schon mal auf der Strecke bleiben, weil der Druck und eine gewisse Nervosität für eine hektische und panische Spielweise sorgt“, kennt der Coach aus seiner jahrelangen Erfahrung die Mechanismen, die in solchen Situation einfach greifen. Und genau diesen will er entgegenwirken: „Wir dürfen nicht vergessen, das wir Ausbildungstrainer sind. Es ist schade, dass die Jungs so unter Druck geraten, da können sie sich nicht ideal weiterentwickeln. Wir müssen jetzt dafür sorgen, dass sie nicht verkrampfen“, wollen die YOUNGSTARS mit der nötigen Anspannung ins Spiel gehen, aber auch eine gewisse Lockerheit an den Tag legen, um auch fußballerisch zu überzeugen.

U17 mit schweren Aufgaben, U16 will punkten

Vier Punkte beträgt das Polster der U17 derzeit, das will die Mannschaft um Cheftrainer Arne Barez vor der Pause gerne noch etwas komfortabler gestalten. Allerdings heißen die Gegner in diesem Jahr noch Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund. Alles andere als leichte Aufgaben für YOUNGSTARS, da müsste schon eine Überraschung her. Wie das funktionieren kann, haben die Jungadler aber in dieser Saison schon bewiesen, als sie Schalke 04 geschlagen haben. Mit vereinten Kräften soll das jetzt erneut gelingen, den Anfang machen sie Sonntag im Waldstadion in Coerde gegen den Fohlennachwuchs. Die kurze spielfreie Phase der U16 ist wieder um, am Sonntag wollen die Adlerträger gegen SuS Stadtlohn wieder durchstarten. Die kommenden Gäste stehen im Tabellenmittelfeld, die Preußen schauen weiterhin mit einem Auge auf die Tabellenspitze. Dort liefern sich Münster 08 und RW Ahlen nach wie vor ein Kopf-an-Kopf-Rennen, die Jungs von der Hammer Straße liegen mit drei Punkten Rückstand aber in Reichweite.

U15 gegen Köln, U14 beim Spitzenreiter gefordert

Die U15 gehört derzeit zum oberen Teil der unteren Tabellenhälfte, der 1. FC Köln bildet wiederum den Abschluss des oberen Tabellenmittelfelds. Am Wochenende treffen jetzt beide Teams aufeinander. Das Ziel der Mannschaft von Tobias Harink ist klar: Gegen die Geißböcke drei Punkte eintüten und den Abstand von sieben Zählern etwas schmelzen lassen. Acht Spieltage sind in der Landesliga rum, aktuell steht die U14 auf Platz sechs. Das Polster nach unten beträgt zehn Punkte, der Rückstand nach oben sechs. Im Duell mit dem Spitzenreiter SVE Jerxen-Orbke können die YOUNGSTARS genau diesen am Samstag verkleinern. Einfach wird das nicht, die Hausherren sind noch ungeschlagen in dieser Saison. Das Potential, um diese Aufgabe erfolgreich zu meistern, haben die Schützlinge von Tommy Indlekofer aber.

U13 klarer Favorit, U12 startet in Leistungsliga

Die Vorzeichen für die U13 stehen am Wochenende klar auf Sieg. Als Tabellenführer empfangen die Jungpreußen das Ligaschlusslicht Borussia Münster, die beste Offensive trifft auf die schwächste Defensive. Doch wie sagt man im Fußball so schön: Entscheidend ist auf’m Platz. Und erst wenn die Adlerträger ihre Leistung abrufen, werden auch die drei Punkte auf ihr Konto wandern. Für die U12 beginnt am Wochenende wieder ein neues Kapitel: Die Qualifikationsrunde ist vorbei, am Samstag starten die YOUNGSTARS bei der SG Telgte in die Leistungsliga.

Die Daten im Überblick

Samstag, 01.12.:

11:00 Uhr | SCP U13 – Borussia Münster | PROVINZIAL-YOUNGSTARS-ARENA

11:45 Uhr | SG Telgte – SCP U12 | Sportanlage Telgte

14:00 Uhr | SCP U15 – 1. FC Köln | Waldstadion Coerde

15:00 Uhr | SVE Jerxen-Orbke – SCP U14 | Sportplatz Jerxen-Orbke

Sonntag, 02.12.:

11:00 Uhr | SCP U16 – SuS Stadtlohn | Sentruper Höhe

11:00 Uhr | SCP U19 – SV Rödinghausen | PROVINZIAL-YOUNGSTARS-ARENA

13:00 Uhr | SCP U17 – Borussia Mönchengladbach | Provinzial-YOUNGSTARS-Arena

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////