Neuzugang Julian Schauerte (Mitte) ist neuer Preußen-Kapitän. Foto: Sanders

Julian Schauerte ist neuer Preußen-Kapitän

Neuzugang Julian Schauerte zählt sicher zu den namhaftesten Sommertransfers beim SC Preußen Münster. Seine Erfahrung aus 171 Zweitliga- und 101 Drittliga-Einsätzen soll der Abwehr-Routinier nun auch bei seinem neuen Club auf und neben dem Platz einbringen. Deshalb ernannte Trainer Sven Hübscher den 31-Jährigen zum neuen Mannschaftskapitän. Seine Stellvertreter werden Ole Kittner und Simon Scherder sein. Die drei Kapitäne bilden gemeinsam mit Max Schulze Niehues und Maurice Litka den fünfköpfigen Mannschaftsrat.

„Julian bringt die richtige Einstellung mit und wird dieses Amt mit seiner Erfahrung und mit seiner Ruhe sehr gut ausfüllen“, begründet der Preußentrainer seine Entscheidung, die er am Freitagmittag der Mannschaft mitteilte. Bereits beim letzten Test gegen Fortuna Köln trug Schauerte bis zu seiner Auswechslung die Kapitänsbinde.

Und was sagt der neue Spielführer? „Als Neuzugang rechnet man natürlich nicht damit, direkt zum Kapitän ernannt zu werden. Für mich ist das eine große Ehre. Wir haben aber auch viele erfahrene Spieler, die mir dabei zur Seite stehen werden.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////