Bild: firo

Justus Zorn pfeift gegen Köln

Justus Zorn (29) aus Freiburg leitet das Heimspiel des SC Preußen Münster gegen Viktoria Köln. Der Unparteiische aus Südbaden steht seit 2015 auf der Liste der Schiedsrichter der 3. Liga. Am Samstag kommt er zu seinem 40. Einsatz in der dritthöchsten deutschen Spielklasse.

Weitere Erfahrungen sammelte Zorn unter anderem in insgesamt 61 Regionalligaspielen. Die Wege mit den Adlerträgern kreuzten sich bisher vier Mal. Zwei der Partien konnten die Preußen für sich entscheiden. Unter anderem beim letzten Aufeinandertreffen im März dieses Jahres, als es im Heimspiel gegen den VfR Aalen einen 4:0-Sieg zu feiern gab.

Als Assistent ist Zorn auch in der 2. Bundesliga im Einsatz. Bisher begleitete er in dieser Funktion seit 2015 schon 39 Partien. Dazu kommen unter anderem 69 Einsätze in der 3. Liga und sechs im DFB-Pokal.

#SCPVIK – Das sind die Assistenten

Gegen Köln assistieren an der Seitenlinie Mario Hildenbrand (24) aus Wertheim (Badischer FV) und Philipp Reitemayer (26) aus Karlsruhe (Badischer FV). Für Hildenbrand ist es der 29. Einsatz in der 3. Liga, für Reitermayer der zweite.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////