Bild: firo

Katrin Rafalski leitet in Aalen ihr erstes Spiel in der 3. Liga

Das Gastspiel des SC Preußen Münster beim VfR Aalen wird von Katrin Rafalski (36) aus dem hessischen Bad Zwesten geleitet. Die FIFA-Schiedsrichterin war in der Vergangenheit bereits mehrfach als Assistentin Teil von Partien der Adlerträger, nun wurde sie erstmals als Hauptschiedsrichterin zu einem Spiel in der 3. Liga nominiert.

Bisher wurde Rafalski unter anderem in 56 Spiegeln der Regionalliga eingesetzt. Darüber hinaus in 88 Spielen der Frauen Bundesliga. Zudem war die hauptberufliche Röntgentechnische Assistentin als Assistentin an der Seitenlinie in den Jahren 2011 und 2015 bei der Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland und Kanada, 2017 bei der Frauen-Europameisterschaft in den Niederlanden und 2012 in London bei den Olympischen Spielen mit von der Partie. Im Jahr 2014/2015 wurde sie zur Schiedsrichterin des Jahres gewählt. In der 2. Liga assistierte sie in bisher 29 Spielen, in der 3. Liga in 52 Partien.

In Aalen wird Rafalski von Joshua Herbert (23) aus dem hessischen Nüsttal und Martin Kliebe (25) aus Hessisch Lichtenau unterstützt. Beide DFB-Schiedsrichter werden am Samstag in ihrer Position als Assistent zu ihrem zweiten Einsatz in der 3. Liga kommen.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////