Grafik: SCP

Mit neuem Heimtrikot in die ersten Testspiele

Mit neuem Trikot aber blanker Brust gehen die Adlerträger in die ersten Testspiele der Saisonvorbereitung. Am Samstag, beim Benefizspiel gegen die Preußen Allstars in Handorf, wird das neue Heimtrikot erstmals im Einsatz sein, zu kaufen gibt es die Spielkleidung aber noch nicht.

Beim Heimtrikot dominiert – wie sollte es anders sein – die Farbe Grün. Mit seinen schwarzen Längsstreifen erinnert es an das 100-Jahre-Jubiläumstrikot oder das Trikot aus der Spielzeit 2016/17, das sich insbesondere bei den Fans großer Beliebtheit erfreuen konnte. Unter dem Produktnamen STRIPED DIVISION III steht das Shirt für maximale Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit auf dem Spielfeld. Komplett wird die Spielkleidung durch eine schwarze Hose und grüne Stutzen.

Beim Auswärtstrikot vertraut der SC Preußen erneut auf ein einfaches und zeitloses Design in Weiß, kombiniert mit weißen Hosen und weißen Stutzen.. Das TIEMPO PREMIER bietet einmal mehr den optimalen Tragekomfort und die hohe Qualität eines Nike-Trikots. Dezente Querstreifen sorgen für einen edlen Look und die Seitenstreifen in Kontrastfarben für die typische Nike Fußball-Optik.

Ein echter Hingucker ist auch das Ausweichtrikot, mit dem der SC Preußen seit langem wieder Mut zur Farbe zeigt. Und wie passt ein gelb-rotes Trikot, mit roter Hose und gelben Stutzen, zum Traditionsclub von der Hammer Straße? Perfekt natürlich, weil es die Farben unserer Heimatstadt optimal in Szene setzt. PARK DERBY II – Tragekomfort für den Wettkampf – mit diesem Versprechen schickt Nike seine neueste Kollektion ins Rennen.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////