Am Donnerstagmorgen hat die Vereinsführung Cheftrainer Pavel Dotchev freigestellt (Foto: sd-pixel.de)

Pavel Dotchev mit sofortiger Wirkung als Preußentrainer freigestellt

Der SC Preußen 06 e.V. Münster und Cheftrainer Pavel Dotchev gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Der 47-Jährige wurde nach der 1:3-Niederlage gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart freigestellt. Dies teilten ihm Vereinspräsident Dr. Marco de Angelis und Sportvorstand Carsten Gockel im persönlichen Gespräch am Donnerstagmorgen mit.  

Der Deutsch-Bulgare hatte den Trainerposten bei den Münsteranern im Januar 2012 übernommen und die Preußen in der darauffolgenden Saison in die Spitzengruppe der 3. Liga geführt. In die laufende Spielzeit startete der Drittligist mit nur einem Sieg am ersten Spieltag. Nach zwei Heimniederlagen in Folge findet sich der Traditionsverein von der Hammer Straße nur auf dem 16. Tabellenplatz wieder.

Bis zur Präsentation eines neuen Cheftrainers wird Sportvorstand und Geschäftsführer Carsten Gockel das Training bei den Adlerträgern leiten und auch beim Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Freitagnachmittag (17 Uhr, Paul-Janes-Stadion in Düsseldorf) an der Seitenlinie stehen.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////