Rufat Dadashov bereitet sich derzeit mit der Nationalmannschaft Aserbaidschans auf die Qualifikationsspiele für die EURO 2020 vor. Foto: Sanders

Rufat Dadashov spielt mit Aserbaidschan Qualifikations-Spiele für die EURO 2020

Während die meisten Adlerträger noch in der Sommerpause weilen und dem Trainingsstart in der kommenden Woche entgegenfiebern, bereitet sich Rufat Dadashov mit der aserbaidschanischen Nationalmannschaft auf die Qualifikationsspiele für die EURO 2020 vor. Um als eines der zwölf Gastgeberländer die Qualifikation für die Europameisterschaft zu schaffen und sich den Traum einer Teilnahme zu erfüllen, absolviert das Nationalteam in Vorbereitung auf die zwei anstehenden Quali-Spiele bereits seit dem 24. Mai ein Trainingscamp in Baku.

Am 8. Juni wird Rufat Dadashov mit der Nationalmannschaft im Olypmiastadion in Baku auf Ungarn treffen, drei Tage später am 11. Juni folgt das Kräftemessen mit der Slowakei. Nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen Vize-Weltmeister Kroatien werden es die Gruppenspiele zwei und drei. Insgesamt fünf Mannschaften spielen jeweils ein Hin- und Rückspiel gegeneinander, die beiden ersten qualifizieren sich für die Euro. Den Trainingsauftakt an der Hammer Straße wird der Mittelstürmer daher verpassen und und erst am 26. Juni zum Team stoßen. Zuvor erhält der Nationalspieler nochmal zwei Wochen Sonderurlaub, um im Anschluss erholt mit den Preußen in die neue Saison zu starten.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////