Der neue Haupt- und Trikotpartner des SC Preußen Münster: schauinsland-reisen. Foto: MS/SCP

schauinsland-reisen wird neuer Haupt- und Trikotsponsor des SC Preußen Münster

Münster, 27. Juli 2018 – Das traditionsreiche Duisburger Touristikunternehmen schauinsland-reisen wird zur Saison 2018/19 neuer Haupt- und Trikotsponsor des SC Preußen Münster. Neben dem offiziellen Titelrecht als Hauptsponsor und der Logopräsenz auf der Trikotbrust des Drittligisten, umfasst das vereinbarte Leistungspaket weitere TV-relevante Maßnahmen, Stadionaktivitäten und Aktivierungen. Die Partnerschaft wurde von Lagardère Sports, dem Vermarkter des Adlerclubs, vermittelt und ist in ihrer Laufzeit an die am kommenden Wochenende beginnende Drittligasaison gekoppelt.

“Das Unternehmen passt zur Preußenfamilie”

„Der SC Preußen kann die großen Herausforderungen der attraktiv besetzten 3. Liga nun mit einem sehr starken Partner im Rücken angehen. Seit vielen Jahren engagiert sich das Familienunternehmen nicht nur im Profisport – etwa als einer der wichtigsten Partner des Zweitligisten MSV Duisburg – sondern unterstützt auch zahlreiche karitative Einrichtungen und übernimmt so gesellschaftliche Verantwortung. Damit passt das Unternehmen ausgezeichnet zu unserem Verein und zur gesamten Preußenfamilie“, freut sich Malte Metzelder, Geschäftsführer Sport an der Hammer Straße, über den prominenten Neuzugang.

Andreas Rüttgers, touristischer Leiter bei schauinsland-reisen: „Mit schauinsland-reisen, einem der größten Reiseveranstalter Deutschlands, und Preußen Münster als Gründungsmitglied der Bundesliga, finden nunmehr zwei starke Traditionsmarken zueinander. Über 1,4 Millionen Gäste vertrauen schauinsland-reisen inzwischen deutschlandweit ihren Urlaub an und auch aus dem Münsterland starten viele unserer Gäste in die schönste Zeit des Jahres. Mit unserem Engagement bei Preußen Münster wollen wir vor allem eine junge Urlaubsgeneration für die Pauschalreise begeistern. Auch wenn wir in diesem Jahr unser 100-jähriges Jubiläum feiern, sind wir für Innovation  und kreative Urlaubsideen  im Tourismus bekannt. Als mittelständischer Veranstalter wissen wir, wie viel Teamgeist, Fleiß und Arbeit im Erfolg steckt. Wir wünschen den Verantwortlichen und dem Team genau diese Tugenden und dadurch resultierend viele sonnige Fußballmomente.“

Hendrik Schiphorst, Executive Vice President Football Germany bei Lagardère Sports, fügt hinzu: „Wir freuen uns, dass die Verantwortlichen des Vereins und mein Team, die Ruhe bewahrt haben, bis man einen Partner gefunden hat, der zum aktuell eingeschlagenen Weg von Preußen Münster hervorragend passt.“

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////