Vier YOUNGSTARS-Teams starten am Wochenende in die Saison 2019/20. Foto: Wietzorek

Sommerpause vorbei: Vier YOUNGSTARS-Teams starten in die Saison

Während in den Junioren-Bundesligen am Wochenende die Bälle ruhen werden, wird es für gleich vier YOUNGSTARS-Mannschaften zum Saisonstart ernst. Von der U13 bis zur U16 legen die Nachwuchsteams des SC Preußen Münster in ihren Ligen los und beenden damit endlich die Sommerpause.

Westfalenliga: U16 fordert Iserlohn

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison greift die U16 des Adlerclubs in dieser Spielzeit in der Westfalenliga an. Höher können die Jungpreußen mit diesem B-Junioren Jungjahrgang nicht spielen, denn die U17 spielt in der nächst höheren Spielklasse, der Junioren-Bundesliga. Somit wartet eine spannende Saison auf das Team von Stefan Graber, die viele Herausforderungen und attraktive Gegner bereithalten wird. So zählen unter anderem die U16 von Borussia Dortmund, von Schalke 04 und dem VfL Bochum zu den Gegnern der Münsteraner. Zum Auftakt zieht es die YOUNGSTARS am Sonntagvormittag (11 Uhr) zum FC Iserlohn.

Auch die U15 spielt als Regionalligist in der höchstmöglichen Spielklasse und trifft ausschließlich auf namhafte Gegner sowie die besten Nachwuchstalente ihres Alters. Dass die YOUNGSTARS auf diesem Niveau mithalten können, haben sie in den letzten Jahren eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Jetzt will die Mannschaft um Cheftrainer David Paulus wieder eine gute Saison auf den Rasen bringen. Die erste Chance dazu haben die Jungadler am Samstag (15 Uhr) im Heimspiel gegen Fortuna Köln. Gespielt wird in der PROVINZIAL-YOUNGSTARS-Arena im Schatten des Preußenstadions.

U14 bei FCE Rheine, U13 empfängt FCE Rheine

Für den Jungjahrgang der C-Junioren, die U14, geht es am Samstag (15 Uhr) ebenfalls in der Landesliga los. Zum Auftakt müssen die Schützlinge von Trainer Tommy Indlekofer beim FC Eintracht Rheine antreten. Dabei gab es in der Vorbereitung gemischte Ergebnisse für die YOUNGSTARS: Gegen den VfL Bochum gab es in der Generalprobe eine Niederlage, davor jedoch einen 12:0-Kantersieg gegen den SC Paderborn. So oder so, am Samstag werden die Jungpreußen nach dem ersten Pflichtspiel besser wissen, wo sie stehen. Mit der U13 startet eine vierte YOUNGSTARS-Mannschaft am Samstag (13:30 Uhr) in die neue Spielzeit 2019/20. Dafür empfängt das Team um Coach Nils Amberger den FC Eintracht Rheine in der PROVINZIAL-YOUNGSTARS-Arena.

Die Spiele in der Übersicht

Samstag, 7. September:

13:30 Uhr | SCP U13 – FC Eintracht Rheine | PROVINZIAL-YOUNGSTARS-Arena

15:00 Uhr | SCP U15 – Fortuna Köln | PROVINZIAL-YOUNGSTARS-Arena

15:00 Uhr | FC Eintracht Rheine – SCP U14 | VR-Bank Stadion

Sonntag, 8. September:

11:00 Uhr | FC Iserlohn – SCP U16 | Willi-Vieler-Stadion

15:00 Uhr | Holzwickeder SC – SCP U23 | Sportanlage Montanhydraulik Stadion

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////