Arne Barez und sein Co-Trainer Janis Hohenhövel müssen sich was einfallen lassen, um auf Schalke zu bestehen. Foto: MW/SCP

Spannendes YOUNGSTARS-Wochenende hält sieben Partien bereit

Sieben YOUNGSTARS-Partien stehen am Samstag und am Sonntag im Spielplan und halten dabei einige spannende Aufeinandertreffen bereit. Gelingt der U19 viellleicht ein Coup auf Schalke? Kann die U17 Leverkusen Paroli bieten? Und hält die Siegesserie der U15?

Schalke gegen Preußen – da ist die Favoritenrolle in der A-Junioren-Bundesliga an die Königsblauen vergeben, zumal unsere U19 als Tabellenschlusslicht nicht mit der breitesten Brust zum Parkstadion reisen dürfte. Doch auch hier gilt: In 90 Minuten kann jeder jeden schlagen. Insbesondere, da der Vorjahres-erste mit acht Zählern aus sechs Partien auch ein Stück weit hinter den eigenen Erwartungen zurückliegen dürfte.

Kaum leichter dürfte es für die U17 werden, die im Heimspiel den Werkself-Nachwuchs empfängt. „Mit Leverkusen erwarten wir eine bisher ungeschlagene, spielstarke Mannschaft, die über eine herausragende Offensive inklusive dem deutschen Top-Stürmer verfügt und in den letzten drei Spielen 19 Tore erzielt hat. Davon abgesehen freuen wir uns sehr auf das Spiel und glauben daran, dass wir dem Gegner mit unseren Stärken durchaus gefährlich werden können“, freut sich U17-Coach Tobias Harink auf das Kräftemessen.

Die U16 empfängt am Sonntag den VfB Waltrop. Vierter gegen Zehnter. Und nach zwei Siegen in Serie kann die U16 durchaus selbstbewusst an der Sentruper Höhe auflaufen. Beim Thema Selbstvertrauen muss dann unweigerlich auch die U15 ins Spiel kommen. Spitzenreiter mit drei Siegen aus drei Spielen – Ligaprimus vor den Großmächten aus Leverkusen, Dortmund und Gladbach. Das ist eine schöne Momentaufnahme. Und die Chancen auf einen Heimerfolg stehen nicht schlecht, reist am Samstag mit Alemannia Aachen doch der noch punktlose Vorletzte der C-Junioren-Regionalliga an.

Am frühen Samstagabend (17:30) trifft die U14 in der Provinzial-YOUNGSTARS-Arena auf den VfR Wellensiek. Mit drei Siegen aus drei Spielen und 12:2 Toren führt der VfR die Landesliga an. Die Jungadler warten hingegen noch auf den ersten Saisonsieg. Das Topspiel der C-Junioren-Bezirksliga steigt am Wochenende in Warendorf, wo die U13 als Spitzenreiter auf die drittplatzierte Sportunion trifft. Die U12 gastiert am Samstag beim Stadtrivalen TuS Saxonia.

Die YOUNGSTARS-Spiele in der Übersicht

Samstag, 28.09.

11:00 | Schalke 04 – SCP U19 | Am Parkstadion

13:00 | TuS Saxonia – SCP U12 | Sportanlage Saxonia

13:00 | Warendorfer SU – SCP U13 | WSU Volksbankstadion (KR)

13:00 | SCP U17 – Bayer Leverkusen | Sportanlage Gelmer

15:30 | SCP U15 – Alemannia Aachen | Sentruper Höhe

17:30 | SCP U14 – VfR Wellensiek | Provinzial YOUNGSTARS Arena

Sonntag, 29.09.

13:30 | SCP U16 – VfB Waltrop | Sentruper Höhe

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////