Dominik Lanius, hier gegen Verl im Einsatz, will gegen die SG Wattenscheid hinten die Null halten. Foto: MW/SCP

Testspiel Nummer sechs: Gegen Wattenscheid soll die Null stehen

Sechs Testspiele haben die Adlerträger im Laufe der Sommervorbereitung bereits absolviert, zwei folgen vor dem Ligastart Ende Juli noch. Dabei konnten die Preußen vor allem in den Partien gegen Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund II überzeugen, ein Manko begleitet das Team von Marco Antwerpen aber bisher durch die Vorbereitungsspiele. Ohne Gegentor geht es – bis auf das Benefizspiel gegen die Preußen Allstars – nicht. Besonders nach den beiden späten Gegentreffern gegen den SC Verl letzten Freitag wird der Fokus im morgigen Testspiel gegen die SG Wattenscheid (18:00 Uhr) damit auf der Defensive liegen.

Einige Preußenfans dürften sich noch an die letzte Partie erinnern, die vor knapp einem Jahr ebenfalls am Helker Berg stattfand. Damals trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis. Morgen gilt es für die Adlerträger, die Vorgaben von Cheftrainer Marco Antwerpen wieder besser umzusetzen, um mit einem guten Gefühl in die letzten Züge der Vorbereitung zu gehen, bevor in zwölf Tagen dann in Köln der Startschuss für die neue Saison fällt.

Erwachsene 5 Euro, Ermäßigte 3 Euro

Angestoßen wird am Dienstagabend in Billerbeck um 18:00 Uhr, Einlass ist eine Stunde vorher. Erwachsene zahlen für das Kräftemessen des Drittligisten mit dem Regionalligisten 5 Euro, Ermäßigte sowie Kinder 3 Euro.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////