Fabian Kerellaj, der zurzeit die Vorbereitung mit den Profis absolviert, wird auch in der kommenden Saison für die U23 spielen. Foto: Sanders

U23-Kaderplanung: Kerellaj bleibt, Remberg rückt auf, Duarte kommt

Anfang Juli geht es für die U23 des SC Preußen Münster wieder los, dann startet die Mannschaft um Cheftrainer Sören Weinfurtner in die erste Oberliga-Saison der Vereinsgeschichte. Die Planungen dafür laufen bereits seit Wochen und das Trainerteam hat den Kader für die Spielzeit jetzt fast komplett beisammen. Mit Fabian Kerellaj bleibt der U23 ein weiterer Leistungsträger und zudem der beste Torschütze der Aufstiegsmannschaft erhalten, darüber hinaus stoßen Nicolai Remberg aus der U19 und Diogo Duarte von Münster 08 zum Team. Julius Woitaschek wird den Verein hingegen verlassen und sich einer neuen Aufgabe widmen. „Wir suchen jetzt noch einen Innenverteidiger, ansonsten sind wir mit unserem Kader komplett“, hat Sören Weinfurtner mit seinem Team die Weichen für eine erfolgreiche Saison bereits gestellt.

Leistungsträger Kerellaj verlängert

„Fabian hat sich dazu entschlossen, ein weiteres Jahr bei uns zu bleiben, darüber sind wir sehr glücklich. Er hat in den letzten Jahren eine sehr spannende Entwicklung genommen und wir hoffen, dass er mit dem erhöhten Anspruch Oberliga selbst noch einmal einen Entwicklungsschritt nimmt“, freut sich Weinfurtner, dass der gemeinsame Weg auch eine Liga höher eine Fortsetzung findet und baut darauf, dass „er bei uns in der Mannschaft Führungsaufgaben übernehmen wird“. Dreizehn Tore und zwei Vorlagen steuerte Kerellaj in der letzten Saison bei und darf zudem Teile der Sommervorbereitung mit den Profis absolvieren.

Neben Lukas Frenkert rückt mit Nicolai Remberg ein zweites Talent aus der eigenen U19 in den Unterbau auf: „Nicolai ist ein sehr spannender Spieler, der mehrere Positionen im Mittelfeld bekleiden kann. Zudem ist er körperlich sehr robust und wird für uns ein entsprechender Zugewinn sein, wenn er sich an den Herrenbereich gewöhnt hat. Die ersten Eindrücke von ihm bei uns im Trainings waren schon sehr vielversprechend.“ In seinem ersten Jahr bei den Preußen und in der Junioren-Bundesliga stand Remberg in allen 26 Partien in der Startelf und erzielte acht Saisontore.

„Ein sehr kreativer Spieler“

Mit Diogo Duarte von Münster 08 bekommt die U23 eine erste externe Verstärkung für die kommende Spielzeit. Ein ganz neues Gesicht ist der 19-Jährige an der Hammer Straße aber nicht, bis zur U17 schnürte sich der Mittelfeldmann die Schuhe für den SCP. Über Stationen beim VfL Bochum und beim VfL Osnabrück zog es ihn letzte Saison an den Kanal. „Er hätte eigentlich noch A-Jugend spielen können, gehörte beim Herren-Landesligateam von 08 aber bereits zum Stammpersonal. Diogo ist ein super Fußballer, auf den wir uns sehr freuen. Er kann sehr gut mit dem Ball umgehen und will einfach zocken. An den Klassenunterschied und die Gangart wird er sich anpassen müssen, dann kann Diogo für eins ein sehr kreativer Spieler sein, den man in dieser Art nicht besonders oft im Team hat.“

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////