Verlängerungsfrist für Dauerkarten endet am Freitag!

Wer keines der 19 Heimspiele im Preußenstadion verpassen möchte, sollte sich seinen Stammplatz für alle Drittligapartien an der Hammer Straße sichern. Außerdem haben alle Dauerkarteninhaber freien Eintritt zu den Spielen der YOUNGSTARS und der U23 in der Oberliga! Etwas mehr als 1.000 Verlängerungen sind bereits eingegangen, am Freitag endet allerdings die Verlängerungsfrist für bestehende Dauerkarten, die danach in den freien Verkauf gehen. Beim öffentlichen Trainings am Freitagnachmittag (16 Uhr) im Preußenstadion sind Verlängerungen ebenso möglich, wie Neuanträge für Stehplatz-Dauerkarten.

Die Preise bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert und man spart bares Geld. Als Vollzahler mit einem Tribünenplatz bietet die Dauerkarte über die ganze Saison eine Ersparnis von 48 Euro, auf den Stehplätzen immerhin 44 Euro. Eine Stehplatz-Dauerkarte ist also für 165 Euro (Vollzahler) erhältlich, eine Tribünen-Dauerkarte für 389 Euro (Vollzahler). Deutliche Ermäßigungen gibt es für Mitglieder (auch Fanprojekt), Kinder, Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose und Scherbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Freier Verkauf ab dem 25.06.

Die Anschreiben mit allen wichtigen Informationen bezüglich der Preise und dem Vorkaufsrecht von Dauerkarteninhabern wurden bereits vor einigen Wochen per Mail oder per Post rausgegangen. Bis zum 14. Juni haben alle Dauerkartenbesitzer noch Zeit, ihre bestehenden Plätze zu verlängern. Dies gilt besonders für den Tribünenbereich. Neuanträge für Dauerkarten im Stehplatzbereich können bereits jetzt gestellt werden. Der freie Verkauf im Tribünenbereich startet am 25. Juni. Die reservierten Dauerkarten können, entsprechend der gewählten Option, ab diesem Zeitpunkt auch im Fan- und Ticketshop oder in den Münster Arkaden abgeholt werden. Der Versand der Dauerkarten erfolgt dann ab der 25. Kalenderwoche.

Alle Infos, Preise und Formulare unter www.scpreussen-muenster.de/dauerkarte2019

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////