Dominik Lanius wird den SC Preußen am Saisonende verlassen. Foto: MW/SCP

Vertrag aufgelöst: Dominik Lanius verlässt SC Preußen vorzeitig

Der SC Preußen Münster und Innenverteidiger Dominik Lanius werden am Saisonende getrennte Wege gehen. Der 22-Jährige, der im letzten Sommer von Viktoria Köln an die Hammer Straße gewechselt war, kam in dieser Spielzeit auf drei Einsätze in der 3. Liga sowie auf sechs Partien in der Westfalenliga. Den Vertrag, der noch bis zum 30. Juni 2020 Gültigkeit besaß, haben beide Seiten unter der Woche einvernehmlich aufgelöst. „Wir danken Dominik für sein Engagement in dieser Saison, sowohl bei den Profis als auch in der U23, wo er immer vollen Einsatz gezeigt hat. Für seine Entwicklung ist es jetzt wichtig, möglichst viel Spielzeit zu bekommen, die können wir ihm nicht garantieren. Wir wünschen Dominik für seinen weiteren Weg alles Gute“, kommentiert Malte Metzelder, Geschäftsführer Sport, die Vertragsauflösung.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////