Im Hinspiel mussten sich die Adlerträger dem FSV Zwickau geschlagen geben. Foto: Sanders

Vorbericht Zwickau: „Charakter zeigen und ein gutes Spiel abliefern“

Plusminus 1.000 Auswärtskilometer werden am Wochenende abgerissen für ein Spiel, in dem es für beide Mannschaften am Samstag (Anstoß 13:30 Uhr) eigentlich um nichts mehr geht – außer um drei Punkte natürlich. Und genau die will Preußencoach Marco Antwerpen holen. Damit schiebt er den Unkenrufen, es ginge ja ohnehin nur noch um die goldene Ananas, einen Riegel vor. „Ich habe große Lust auf das letzte Spiel und möchte auf jeden Fall den Dreier einfahren, um dann zu schauen, welcher Tabellenplatz am Ende herausspringt“, so der Trainer, der auch von seinen Spielern diese Einstellung erwartet: „Die Mannschaft wird auch in Zwickau Charakter zeigen und ein gutes Spiel abliefern wollen. Wir wollen auch im letzten Spiel sehr aktiv sein und unser Angriffspressing auf den Platz bringen.“

Dabei wird es personell einige Veränderungen im Vergleich zu den letzten erfolgreichen Wochen geben. Es fehlen Martin Kobylanski (Außenband) und Benjamin Schwarz (Knie) sowie der gelb-rot gesperrte Sandrino Braun. Auch Max Schulze Niehues darf sich vorzeitig in den Urlaub verabschieden, weil sich sein Konkurrent Oliver Schnitzler in Zwickau zeigen darf und Marian Prinz als Ersatz-Schlussmann auf der Bank Platz nehmen wird. „Mit den Spielern ist das alles abgesprochen, Oli und Marian haben sich das einfach verdient“, so Antwerpen. Auch sonst dürfte es hier und da Wechsel geben, um Spielern Einsatzzeiten zu geben, die zuletzt weniger zum Zuge kamen.

Beim FSV Zwickau sind die Vorzeichen ähnlich. Die Schwäne sind Tabellenachter, haben eine gute Saison gespielt und frühzeitig den Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht. Für den FSV wird es vor allem darum gehen, vor heimischem Publikum einen schönen Saisonabschluss zu feiern.

Zu sehen gibt es das Auswärtsspiel der Adlerträger im Stadion Zwickau ab 13:30 Uhr bei Magenta Sport. Außerdem überträgt das Fanradio Mottekstrehle die Partie live. Den Liveticker zum Spiel gibt es in der Preußen-App.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////