Die U15 trifft am letzten Spieltag auf den MSV Duisburg. Foto: Lindner

YOUNGSTARS Endspurt: U15 in der Liga, U13 im Pokal

Nur noch zwei YOUNGSTARS-Mannschaften sind am Wochenende im Einsatz, die übrigen Teams haben sich bereits in die Sommerpause verabschiedet. Während sich die U15 nur noch um wenige Tabellenplätze verbessern kann, wartet auf die U13 das Pokal-Halbfinale.

U15 in Duisburg

Am letzten Spieltag in der C-Junioren-Regionalliga zieht es die U15 zum MSV Duisburg. Ebenso wie bei den Adlerträgern, steht auch bei den Zebras der Verbleib in der höchsten Spielklasse bereits fest. Trotzdem wollen sich die Jungpreußen mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und mit ein bisschen Glück sogar noch ein oder zwei Tabellenplätze nach oben klettern. Leicht wird die Aufgabe aber nicht, denn gleichzeitig zum Kräftemessen mit dem MSV findet ein Westfalenauswahl-Lehrgang statt. Insgesamt sieben Adlerträger fehlen Cheftrainer Tobias Harink somit im letzten Spiel. Keine glückliche Terminierung, die der Coach dank der Unterstützung mehrerer U14-Spieler aber auffangen kann. Damit können die Jungjahrgänge, die als frisch gebackener Bezirksliga-Meister mit einer breiten Brust auftreten können, schon einmal reinschnuppern in die Liga, in der sie in der kommenden Saison antreten werden.

Über Altenberge ins Finale

Die Bezirksliga hat die U13 als souveräner Meister für sich entschieden, jetzt wollen die YOUNGSTARS auch noch den Pokal. Die nächste Station auf dem Weg zum Endspiel ist der TuS Altenberge. Die Preußen werden gegen den Gegner aus der Leistungsliga als Favorit ins Halbfinale starten und wollen ihrer Rolle gerecht werden, um ins Finale einzuziehen.

Die Spiele in der Übersicht

Sa., 09.06., 14:00 Uhr | TuS Altenberge – SCP U13 | Sportanlage Alternberge

Sa., 09.06., 15:00 Uhr | MSV Duisburg – SCP U15 | BSA Westender Straße

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////