Die U17 traf letzte Woche auf Schalke, dieses Wochenende muss die U19 gegen Königsblau ran. Foto: Wietzorek

YOUNGSTARS haben schwere Duelle vor der Brust

Die Herbstferien neigen sich in Nordrhein-Westfalen schon wieder ihrem Ende entgegen, ein paar Tage bleiben noch. Das bedeutet für die meisten YOUNGSTARS-Teams weiterhin spielfrei, nur die U19, die U17, die U15 und die U14 müssen in ihren überregionalen Ligen ran und wollen wieder wichtige Punkte sammeln.

„Volle Konzentration auf Schalke“

Mit einer schlechten Leistung und einem noch schlechteren Ergebnis musste die U19 letzte Woche einen herben Dämpfer verkraften. Das 0:1 gegen RW Essen schmerzte, musste aber unter der Woche schnell aus den Kleidern geschüttelt werden, denn als nächstes gastiert Schalke 04 bei den YOUNGSTARS. „Da erwartet uns eine typische Norbert Elgert Mannschaft, die in jedes Spiel motiviert reingeht und immer lauf- und zweikampffreudig ist“, weiß Cheftrainer Cihan Tasdelen um die Qualität, auf die die Adlerträger treffen werden: „Vorne zeichnet sie ihre Effektivität aus, hinten sind sie sehr gut besetzt. Das ist ein kompaktes Team, das zwar in den ersten Wochen seine Probleme hatte, sich aber gefangen hat und auch wieder seine Spiele gewinnt.“ Für die Preußen wird es darum gehen, dem Favoriten möglichst wenig anzubieten und die Räume eng zu halten, um dann Nadelstiche zu setzen. „Unser Vorsatz war es, unsere Heimspiele zu gewinnen. Daher volle Konzentration auf Schake!“

U17 gegen Paderborn

Es ist weiter alles eng beieinander in der B-Junioren-Bundesliga, da kämpfen fünf, sechs Mannschaften um den Klassenerhalt. Umso höher ist der Sieg der U17 letzte Woche gegen Schalke 04 einzuschätzen, der den Adlerträgern wichtige drei Punkte bescherte. Dennoch muss die Partie schnell abgehakt werden, am Wochenende steht das nächste schwere Duell an. Die Mannschaft von Cheftrainer Arne Barez muss beim SC Paderborn ran, der mit fünf Zählern auf der Habenseite auf dem vorletzten Platz liegt. Die Jungpreußen wollen die Ostwestfalen also auf Abstand halten und den letzten Erfolg damit weiter veredeln.

Nächstes Spitzenteam für U15, U14 muss in Beckum ran

Die kurze Pause in der Regionalliga ist wieder vorbei, am Samstag steht für die U15 das nächste Pflichtspiel an. Und nach dem die YOUNGSTARS es zuletzt mit den beiden Spitzenteams Schalke 04 und Borussia Dortmund zu tun hatten, wartet jetzt der Tabellendritte auf die Münsteraner. Bayer 04 Leverkusen ist in dieser Saison bisher noch ungeschlagen und will den Kontakt nach oben beibehalten. Dass die Jungadler aber im Stande sind, Favoriten zu ärgern, haben sie zuletzt gezeigt. Diesmal wollen sie es endlich schaffen, sich dafür auch zu belohnen. Am Sonntagnachmittag trifft dann noch die U14 auf die SpVgg Beckum. Die Adlerträger haben in der Liga ein Spiel weniger, Beckum sogar zwei. Wenn die Münsteraner das Duell gewinnen, können sie den Abstand zur Tabellenspitze wieder verringern.

Die Spiele in der Übersicht

Sa., 27.10.,:

11:00 Uhr | SCP U19 – Schalke 04 | Preußenstadion

13:00 Uhr | Bayer Leverkusen – SCP U15 | Jugendfußballzentrum Kurtekotten

14:30 Uhr | SC Paderborn – SCP U17 | NLZ Platz 4

So., 28.10.,:

15:30 Uhr | SpVg Beckum – SCP U14 | Römerkampfbahn

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////