Foto: Wietzorek

YOUNGSTARS mit zwei Siegen und zwei Niederlagen

Vier YOUNGSTARS-Mannschaften waren am letzten Wochenende der Herbstferien in ihren Ligen gefordert und fuhren dabei zwei wichtige Siege sowie zwei Niederlagen ein. Wie sich die Jungadler in den Partien geschlagen haben, lest ihr hier:

U19 verliert gegen Schalke

Die U19 hat Schalke 04 am Samstag einen harten Fight geboten, wurde am Ende aber nicht für ihren Auftritt belohnt. Mit 2:3 unterlagen die YOUNGSTARS den Königsblauen und haben damit weiterhin einen schweren Stand in der A-Junioren-Bundesliga. Ahmed Kutucu (34., 59.) hatte die Schalker verdient in Führung gebracht, Finn Wortmann (61.) hatte aber nach dem 0:2 die passende Antwort und verkürzte. Der Favorit setzte sich durch Malick Thiaw (83.) aber wieder ab, da half auch der späte Treffer von Nicolai Remberg (88.) nicht mehr, die Blau-Weißen brachten das Ergebnis über die Zeit. Ärgerlich für die Truppe von Coach Cihan Tasdelen, die durch die Niederlage ans Tabellenende abrutscht.

U17 mit wichtigen Punkten

Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt hat die U17 in den letzten beiden Spielen gesammelt. Auf den 3:2-Überraschungserfolg letzte Woche gegen Schalke 04 ließen die YOUNGSTARS am Samstag einen 1:0-Auswärtssieg über den SC Paderborn folgen. In einer spannenden Partie hatte Adlerträger Luis Frieling die Entscheidung auf dem Fuß, als er den Ball nach 51 Zeigerumdrehungen in den Kasten beförderte. Damit haben die Schützlinge von Arne Barez und David Paulus jetzt 13 Zähler auf dem Punktekonto und stehen in der B-Junioren-Bundesliga auf Platz neun.

U15 muss sich geschlagen geben

Mit leeren Händen wiederum stand die U15 nach ihrem Kräftemessen mit Bayer Leverkusen da. Die Jungpreußen unterlagen dem Nachwuchs des Bundesligisten, der zur Spitzengruppe der Liga gehört, mit 0:2. In der Tabelle ist das Polster durch die letzten Niederlagen ein wenig geschmolzen, zurzeit trennen die YOUNGSTARS noch drei Punkte von dem ersten Abstiegsplatz. Die Spiele müssen aber ebenso richtig eingeordnet werden, schließlich mussten die Jungadler nacheinander gegen die drei Spitzenteams der Liga ran, die sich bisher von der Konkurrenz abheben. Für die Preußen geht es jetzt darum, die positiven Dinge aus den Spielen zu ziehen und in den kommenden Partien daran anzuknüpfen.

U14 löst Pflichtaufgabe

Die U14 hat ihre Aufgabe gegen die SpVg Beckum am Wochenende souverän gelöst. Mit 4:1 gewannen die Münsteraner gegen den Tabellenzehnten. Bereits früh im Spiel gingen die YOUNGSTARS in Führung und legten nach der Pause nach. Beckum konnte nochmal verkürzen, gegen Ende der Partie führten die Schützlinge von Tommy Indlekofer dann aber die Entscheidung herbei. In der Tabelle liegen die Adlerträger damit auf Platz drei, die beiden Mannschaften vor ihnen fest im Visier.

Die Ergebnisse in der Übersicht

SCP U19 – Schalke 04 | 2:3

SC Paderborn – SCP U17 | 0:1

Bayer Leverkusen – SCP U15 | 2:0

SpVg Beckum – SCP U14 | 1:4

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////