"Man konnte im Training merken, dass uns der Sieg gegen Gladbach viel Selbstvertrauen gebracht hat", so U17-Cheftrainer Tobias Harink (r.) vor dem Duell mit dem 1. FC Köln. Foto: MW/SCP

YOUNGSTARS: Spielfrei für die U19, U17 empfängt den 1. FC Köln

Am Wochenende ist nur eine Nachwuchsmannschaft des SC Preußen Münster im Ligabetrieb gefordert. Während die U19 jetzt eine zweiwöchige Pflichtspielpause vor der Brust hat, treffen die U17-YOUNGSTARS in der B-Junioren-Bundesliga auf den 1. FC Köln. Und damit empfangen die Schützlinge von Tobias Harink, nach dem Duell in der Vorwoche gegen Borussia Mönchengladbach, die nächste Spitzenmannschaft im Heidestadion in Gelmer. Mit neun Punkten aus vier Spielen ist der Effzeh-Nachwuchs derzeit Tabellenzweiter und wird diese Position mit drei Punkten weiter untermauen wollen.

Verstecken brauchen sich die U17-Adlerträger in diesem Spiel aber auf keinen Fall, gerade nach dem Sieg gegen den Fohlennachwuchs haben die Jungpreußen eine breite Brust. „Man konnte im Training merken, dass uns der Sieg gegen Gladbach viel Selbstvertrauen gebracht hat. Die Jungs haben gemerkt, dass wir mit einem bestimmten Aufwand auch gegen die Topmannschaften in der Lage sind, zu punkten. Mit dem 1. FC Köln kommt jetzt die nächste richtig gute Mannschaft, die sich in der letzten Woche mit zwei internationalen Transfers auch nochmal verstärkt hat. Dennoch wollen wir wieder mutig ins Spiel gehen und für eine weitere Überraschung infrage kommen“, so Cheftrainer Tobias Harink vor dem Heimspiel.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////