Hartes Ringen um einen Punkt gegen Unterrath. Foto: Wietzorek

YOUNGSTARS: U17 beendet Hinrunde mit 0:0 – U15 verliert in letzter Sekunde

Keine Tore im Kellerduell der B-Junioren-Bundesliga. Die U17 trennte sich am Sonntag leistungsgerecht mit einem 0:0 von der SG Unterrath und bleibt damit nach Abschluss der Hinrunde über dem Strich, mit vier Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Nach dem holprigen Saisonbeding darf das unbedingt als Erfolg verbucht werden. Deutlich wurde am letzten Spieltag aber einmal mehr, dass die Jungpreußen zu wenig Torgefahr versprühen. Wieder kein Treffer, die zweitwenigsten der Liga, da gilt es anzusetzen. Trotzdem fällt das Fazit positiv aus: Vier Siege und zwei Unentschieden sind in einer Liga, in der sich die Nachwuchsteams der Bundesliga-Topclubs tummeln, beachtlich und machen Mut für eine erfolgreiche Rückrunde.

Eine knappe 1:2-Heimniederlage kassierte die U15 gegen den Fohlennachwuchs von Borussia Mönchengladbach. Besonders ärgerlich war dabei der Zeitpunkt des Siegtreffers, denn der fiel quasi mit dem Schlusspfiff durch Luis Werrmann. Der Gladbacher war es auch, der die Borussia schon nach neun Minuten in Führung brachte, auch wenn sich die YOUNGSTARS davon zunächst nicht beeindrucken ließen und mit dem Ausgleichstreffer durch Kenan Aydin schnell die passende Antwort (13.) gaben.

Knapp war auch das Ergebnis der U13, diesmal aber mit dem besseren Ende für die Preußen. Mit 1:0 setzen sich die D-Junioren gegen die SpVgg Vreden durch und festigten damit Tabellenplatz eins.

Die YOUNGSTARS-Spiele in der Übersicht

Werder Bremen – SCP U19 3:1 (Testspiel)

Werder Bremen – SCP U14 1:2 (Testspiel)

SCP U13 – SpVgg Vreden 1:0

SCP U15 – Borussia Mönchengladbach 1:2

SG Unterrath – SCP U17 0:0

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////