Foto: Wietzorek

YOUNGSTARS: Vier Siege, zwei Remis, eine Niederlage

Die Herbstferien waren wieder Geschichte, also nahm auch der Spielbetrieb der YOUNGSTARS wieder Fahrt auf. Während zuletzt nur vereinzelt schwarz-weiß-grüne Teams ran mussten, waren am Wochenende wieder alle Mannschaften gefordert.

U19 mit wichtigem Dreier

Das erhoffte und lang ersehnte Erfolgserlebnis hat die U19 am Wochenende gegen RW Oberhausen einfahren können. Mit 2:0 setzten sich die YOUNGSTARS beim direkten Konkurrenten durch und fuhren drei ganz wichtige Zähler ein, die vorerst auch den Sprung über den ominösen Strich bedeuten. „Das war ein hochverdienter Sieg, der auch noch höher hätte ausfallen können“, überwog bei Cheftrainer Cihan Tasdelen nach der Partie eine Mischung aus Freude und Erleichterung: „Der Erfolg war ganz wichtig und vielversprechend. Ich hoffe, dass wirkt für die Jungs jetzt wie eine Art Befreiungsschlag und wir können uns Selbstvertrauen daraus ziehen.“

In der ersten Halbzeit war es noch ein ausgeglichenes Duell, „beide Mannschaften haben sich erstmal abgetastet“. Nach dem Seitenwechsel wurden die Adlerträger dann stärker, entwickelten mehr Zug nach vorne. „Vor unserem ersten Treffer haben wir vier, fünf gute Chancen, da fehlt uns im Strafraum aber die nötige Ruhe am Ball. Nach dem 1:0 dann ein ähnliches Bild, da hätten wir den Sack eher zu machen müssen“, musste der Coach noch ein wenig zittern, Angst und Bange wurde ihm aber nie: „Oberhausen hatte etwas mehr Ballbesitz, wurde aber nie zwingend. Und führt Jonas Schnek mit dem 2:0 die Entscheidung her.“ Auf diese Leistung können die Adlerträger jetzt aufbauen und wieder etwas befreiter in die kommenden Spiele gehen.

U17 unterliegt Bochum, U16 erfolgreich

Die U17 war zuletzt in der B-Junioren Bundesliga richtig gut in Tritt, hatten zwei Siege nacheinander einfahren können. Dass das eine starke Serie war, die nicht nach Belieben fortgesetzt werden kann, war den YOUNGSTARS aber auch klar. Trotzdem wollten die Jungadler gegen den VfL Bochum wieder alles raushauen, am Ende sollte es aber nicht reichen. Mit 0:2 unterlagen die Schützlinge von Arne Barez dem Favoriten. Luis Hartwig (32.) und Kilian Heisterkamp (71.) hatten die Treffer für die Blau-Weißen erzielt. Dank der letzten Erfolge stehen die Preußen aber immer noch mit einem kleinen Polster über dem Strich. Ihre Pflicht hat wiederum am Wochenende die U16 erfüllt. Die Münsteraner trafen auf den Delbrücker SC, der in Tabelle im unteren Drittel feststeckt. Durch den 3:0-Erfolg bleiben die Adlerträger den beiden Spitzenteams der Liga auf den Fersen und befinden sich weiterhin in Lauerstellung.

U15 und U14 spielen beide Remis

Eine Nullnummer war am Samstag das Duell der U15 mit dem MSV Duisburg. Beide liegen durch das 0:0 nach wie vor punktgleich in der Tabelle knapp über dem Strich, brauchen aber so langsam wieder Erfolgserlebnisse. Die YOUNGSTARS warten jetzt seit vier Partien auf einen Sieg, wurden in der Zeit ein wenig nach hinten durchgereicht. Es war ein Duell unter besonderen Voraussetzungen, das auf die U14 wartete. SuS Stadtlohn hatte im Vorfeld seinen Trainer ausgetauscht, dementsprechend motiviert ging der Gegner die Partie an. Und das zeigte sich im ersten Durchgang, da waren die Hausherren den Jungadlern in den Zweikämpfen überlegen und gingen früh in Führung. Im zweiten Durchgang schaffte das Team von Tommy Indlekofer dann die Wende, übernahm selbst das Kommando auf dem Platz und glich durch Ole Esselmann schließlich auch verdient aus. Mehr sollte in der Partie aber nicht mehr herausspringen und es blieb beim 1:1-Unentschieden.

U13 und U12 Maß der Dinge

Sowohl die U13 als auch die U12 bleiben weiterhin in der Erfolgsspur zuhause, da haben auch die Herbstferien nichts dran geändert. Während die U13 am Samstagnachmittag mit 4:0 gegen den 1. FC Gievenbeck gewann, schlug die U12 bereits am Vormittag Borussia Münster ebenfalls mit 4:0. Damit stehen beide mit sechs Siegen aus sechs Spielen mit der perfekten Punkteausbeute dar.

Die Ergebnisse in der Übersicht

RW Oberhausen – SCP U19 | 0:2

SCP U17 – VfL Bochum | 0:2

SCP U16 – Delbrücker SC | 3:0

SCP U15 – MSV Duisburg | 0:0

SuS Stadtlohn – SCP U14 | 1:1

FC Gievenbeck – SCP U13 | 0:4

Borussia Münster – SCP U12 | 0:4

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////