Bild: firo

Zweitliga-Referee Florian Heft pfeift Heimspiel gegen Würzburg

Spitzenspiel in der 3. Liga am Sonntagnachmittag: Wenn der SC Preußen Münster (3.) im Heimspiel auf die Würzburger Kickers (5.) trifft, hat ein Schiedsrichter aus dem niedersächsischen Neuenkirchen das Sagen auf dem Rasen: Florian Heft (28).

Der Unparteiische ist seit 2011 DFB-Schiedsrichter und wird seit 2015 in der 2. Bundesliga eingesetzt. Dort kam der hauptberufliche Bankkaufmann bis heute zu 27 Einsätzen. Weitere Erfahrungen konnte Heft in bisher 49 Drittliga-Spielen sammeln. Insofern ist sein Einsatz am Sonntag ein kleines Jubiläum.

Die Wege mit den Preußen kreuzten sich für Heft in bisher fünf Spielen in der 3. Liga. Aus Sicht der Adlerträger ging erst eine dieser Partien verloren; beim letzten Aufeinandertreffen im März 2017 in Magdeburg (0:1). Als Assistent kam Heft bisher unter anderem in 32 Spielen der Fußball Bundesliga und in 33 Partien der 2. Liga zum Einsatz.

Im Preußenstadion werden am Sonntag an den Seitenlinien Kevin Domnick (27) aus Mülheim an der Ruhr und Robin Braun (22) aus Wuppertal zum Einsatz kommen. Während Braun erst zum fünften Mal ein Spiel in der 3. Liga begleiten wird, kommt Domnick zu seinem bereits 16. Einsatz in der dritthöchsten deutschen Spielklasse.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////