Bild: firo

Zweitliga-Referee Lasse Koslowski pfeift das letzte Saison-Heimspiel

Lasse Koslowski (31), seit 2016 für den DFB in der 2. Bundesliga im Einsatz, pfeift am Samstag ab 13:30 Uhr das letzte Heimspiel des SC Preußen Münster der laufenden Saison gegen den Karlsruher SC. Der hauptberufliche Klavierlehrer und Pianist reist aus Berlin an die Hammer Straße.

Koslowski beaufsichtigte bisher 25 Partien in der 2. Bundesliga und kam 32 Mal in der 3. Liga zum Einsatz. Darüber hinaus stehen unter anderem drei Nominierungen zu Spielen im DFB-Pokal in seiner Einsatzstatistik. Als Assistent begleitete er bisher 39 Partien in der Bundesliga und 23 Spiele in der 2. Bundesliga. Zudem kam er in dieser Funktion auch in drei Spielen der Europa League Qualifikation und zwei Partien der Champions League Qualifikation zum Einsatz.

Zwei Spiele unter Beteiligung der Adlerträger pfiff Koslowski bisher in der 3. Liga. Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 gab es im Jahr 2015 ein 1:1, das Auswärtsspiel bei Fortuna Köln im Jahr 2016 verloren die Preußen mit 1:2.

#SCPKSC – Das sind die Assistenten

Im Preußenstadion erfährt der Referee Unterstützung durch Stefan Zielsdorf (29) aus Lingen und Konrad Oldhafer (24) aus Hamburg. Zielsdorf assistiert seit 2017 in der 2. Bundesliga (24 Partien) und begleitet am Samstag sein 21. Spiel in der 3. Liga. Für Oldhafer wird es der 14. Einsatz in der 3. Liga sein, wo er seit der laufenden Saison zum Einsatz kommt.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////